Trageworkshops


Schwangeren Bindeweisen

Sie erleben gerade eine ganz besondere und wundervolle Zeit. Der wachsende Bauch, die Belastung für den Rücken, die Bauchmuskulatur und den Beckenboden können Ihnen zu Ende der Schwangerschaft Beschwerden bereiten.

Mit unserem Angebot möchten wir Ihnen ein wenig das Tragen des Bauches erleichtern und die Beschwerden lindern. In den Kursen gehen wir auf die Möglichkeit der Entlastung des Bauches und der Wirbelsäule mit dem Tragetuch ein.

  • Das Tuch wird eingesetzt um die Haltung zu korrigieren und somit Beschwerden im oberen, mittleren und unteren Rücken zu lindern.
  • Der Beckenboden wird entlastet, die Wirbelsäule aufgerichtet und eine Besserung der Rückenbeschwerden ist sofort spürbar.
  • Die Bauchmuskulatur wird unterstützt und das binden des Tuches gibt Stabilität und Gleichgewicht in der Haltung.

Tragen ab Geburt

Wie wunderbar ist es sein Neugeborenes ganz nah bei sich zu haben!

Nebst den positiven Auswirkungen, welche das Tragen für die körperliche Entwicklung das Babys hat, gehen wir im kurzen Theorieteil auch darauf ein, wie es die Familie entlasten kann.

Hier lernst du eine Bindeweise mit dem Tuch und verschiedenen Tragehilfen kennen, welche das Tragen ab Geburt optimal unterstützen.

Dieser Kurs richtet sich an Schwangere und Familien mit Neugeborenen.


Tragen in der Tragehilfe/ Tragen auf dem Rücken

Das sichere und ergonomische Tragen in einer Tragehilfe ist Ziel dieses Kurses. Vorab gibt es einen kurzen Theorieteil darüber, wieso Babys Traglinge sind und wie das Tragen die körperliche Entwicklung positiv beeinflussen kann. Wir üben das Anlegen einer Tragehilfe auf dem Bauch und auf dem Rücken. Selbstverständlich ist viel Raum um die verschiedenen Tragehilfen auszuprobieren und für sich und sein Kind die Optimale Variante zu finden.


Tragen im Tuch auf dem Rücken

Du trägst dein Kind schon sehr gerne im Tuch, traust dich aber noch nicht auf dem Rücken zu tragen? Dann bist du in diesem Kurs richtig. Wir lernen gemeinsam den einfachen Rucksack zu binden. Zuerst mit Puppen und später mit deinem Kind.


Die Daten findest du unter Events